Artikel aus "Teleworx 2-98"

TOP BÜRO

…Einen anderen Weg geht "TopBüro". Das Unternehmen mit zwölf festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dient als Telefonservice für Freiberufler und Kleinstunternehmen. Außer einem getrennten Telefon- und Faxanschluß braucht der Kunde keine technischen Voraussetzungen. Wenn er außer Haus ist oder eine konzentrierte Arbeit leisten muß, schaltet er einfach die eigene Rufnummer zum "TopBüro" in Paderborn weiter. Dort nehmen die Agents dann die einkommenden Anrufe entgegen und erkennen mit Hilfe einer selbst entwickelten Software sofort, wem der Anruf gilt. Ein Pop-Screen gibt Auskunft über die Firmendaten. Jedes Gesprächsergebnis erhält der Kunde dann per Fax auf seinen Schreibtisch. Günther Hatzig vom TopBüro spricht von einer zweistelligen Umsatzzuwachsrate pro Monat. "Es geht nicht in erster Linie darum, daß jemand immer erreichbar ist", erklärt Hatzig, "entscheidend ist der professionelle Auftritt eines Kleinunternehmers. Damit steht und fällt der erste Eindruck, den ein Anrufer hat." Bei eiligen Anliegen kann das TopBüro das Gespräch auf ein Handy weitervermitteln.…

© 1996-2018 Gregor Schröder · TopBüro
Stand: 24·02·2017 · webmaster@topbuero.de · MAB